den eigenen imagefilm umsetzen

Leere Gasträume und Flächen aufgrund von Corona oder Ruhetagen bringen trotz der Ruhe einige Vorteile. So empfehlen Video-Experten jetzt die Zeit für Imagefilme zu nutzen und damit die eigene Reichweite zu erhöhen. Mit ein paar Tipps und Tools gelingt die Videoproduktion auch ganz von allein. 

Viel Zeit und kaum störender Betrieb bieten optimale Voraussetzungen für Bars, Restaurants oder Hotels, um neue Imagefilme zu drehen. „Ein Film dieser Art ist eine tolle Werbemaßnahme, um nach der Flaute wieder gut durchstarten zu können“, verrät Videograph Christopher König in der Süddeutschen Zeitung. „Viele Leute unterschätzen, wie wichtig Bewegtbild ist, denn ein eingebettetes Video erhöht zum Beispiel das Google-Ranking.“ So taucht die eigene Homepage schneller in den Suchergebnissen auf. Zudem könne man laut König mit keinem anderen Medium so viele Emotionen transportieren.

tipps für die videoaufnahme

  • smartphone nutzen

    Die Bilder sollten möglichst im Querformat aufgenommen werden. 

  • kamerahaltung

    Die Kamera auf Augenhöhe der Protagonisten halten. 

  • Kameraschwenkungen vermeiden

    Unterstützung hierfür bietet ein Gimbal, bei dem es sich um ein Kamerstabilisator handelt. 

  • Lichtquellen nutzen

    Beispielsweise eignet sich ein Fenster, indem Sie den Protagonisten davor platzieren. 

Servicebund

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.